Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedinungen (AGB)

Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Buch & Presse Vertrieb GmbH & Co. KG und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt Buch & Presse Vertrieb GmbH & Co. KG nicht an, es sei denn, die Buch & Presse Vertrieb GmbH & Co. KG hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

Vertragsschluß

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Angebote jeglicher Art sind stets freibleibend und unverbindlich, soweit sie nicht ausdrücklich und schriftlich als Festofferten von Buch & Presse Vertrieb GmbH & Co. KG bezeichnet sind. Sie gelten solange Vorrat reicht. Wir behalten uns das Recht vor, im Falle der Nichtverfügbarkeit eine gleichwertige Ware zu liefern. Sie werden dann sofort informiert. Alle Aufträge gelten erst dann als verbindlich angenommen, wenn sie schriftlich oder durch Lieferung mit Rechnungserteilung bestätigt werden.

Durch Anklicken der Bestell-Schaltfläche geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch eine automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.

Versand und Lieferung

Buch & Presse Vertrieb GmbH & Co. KG ist stets bemüht, angegebene Liefertermine einzuhalten. Die Lieferung erfolgt in der Regel innerhalb 2-7 Werktagen, bei Sonderanfertigungen mit Optionen bis zu 14 Werktage. Der Versand erfolgt auf Rechnung des Kunden, soweit nichts anderes vereinbart ist. Die Versandart und der Beförderer werden durch Buch & Presse Vertrieb GmbH & Co. KG bestimmt. Bei Verzögerungen werden Sie per E-Mail über den ungefähren Liefertermin benachrichtigt.

Die Versandkosten für den Versand richten sich nach dem Zielland und werden bei der Bestellung automatisch ermittelt. Eventuell anfallende Zölle zählen zu den Versandkosten und sind vom Kunden zu tragen.

Transportversicherung

Jede Sendung wird zu 100% über UPS versichert. Siehe auch Versandkosten

Vereinbarung über die Beschaffenheit

Die dem Vertrag zugrunde liegende Beschaffenheit der Kaufsache ergibt sich ausschließlich aus den Herstellerangaben. Artikelbilder dienen zur Veranschaulichung von Produkten bzw. Produktgruppen und sind daher nur Beispiele, massgebend sind die Artikelbeschreibungen. Abweichungen bedürfen der schriftlichen Vereinbarung.

Preise, Fälligkeit und Zahlung

Für den Endverbraucher erfolgt die Berechnung der Preise, wenn nichts anderes vereinbart ist, zu den am Tage der Bestellung gültigen Preisen. Preisangaben sind Endpreise in EURO und beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Beim Versand außerhalb der EU wird die Mehrwertsteuer bei der Bestellung abgezogen, sofern der Besteller eine gültige Umsatzsteuer-Identifikationsnummer angibt. Die Rechnungen von Buch & Presse Vertrieb GmbH & Co. KG sind ohne Abzug sofort fällig, wenn nicht auf der Rechnung ein anderer Zahlungstermin angegeben ist. Eine Zahlung gilt erst dann als erfolgt, wenn der Forderungsbetrag dem Bankkonto von Buch & Presse Vertrieb GmbH & Co. KG gutgeschrieben worden ist.

Folgende Zahlungsmöglichkeiten stehen je nach Land zur Auswahl:

Kreditkarte: Der Besteller verfügt über eine gültige Kreditkarte und wickelt die Zahlung online über den Zahlungsdienstleiter WorldPay ab.

Rechnung: Der Besteller erhält mit der Lieferung der Ware eine Rechnung, die er innerhalb des angegebenen Zahlungszieles per Überweisung auf das in der Rechnung angebene KOnto ausgleicht.

Wirksamkeit der Vertragsbestimmungen

Durch Ungültigkeit einer oder mehrerer Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird die Gültigkeit der übrigen nicht berührt.

Anzuwendendes Recht, Gerichtsstand

Für die gesamten Geschäftsbeziehungen gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Ausschließlicher Gerichtsstand für Streitigkeiten mit einem Besteller, der seinen Wohn- oder Geschäftssitz nicht in Deutschland hat, ist Baden-Baden.

Betreiberinformationen:

Buch & Presse Vertrieb GmbH & Co. KG
Aschmattstraße 8, 76532 Baden-Baden, Deutschland
Telefon +49 721 502251
Telefax +49 721 502255
E-Mail info@bestell-logistik.de
USt-IdNr. DE249714264, Finanzamt Baden-Baden
Vertreten durch Geschäftsführerin Ellen Göller

Registergericht Mannheim, HRA 700262
Persönlich haftende Gesellschafterin Buch + Presse Verwaltungsgesellschaft mbH
Registergericht Mannheim HRB 202160
Geschäftsführer Ulrich Göller und Ellen Göller

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

Buch & Presse Vertrieb GmbH & Co. KG, Aschmattstraße 8, 76532 Baden-Baden, Telefax 07221 502255, E-Mail info@bestell-logistik.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

Vom Widerrufsrecht ausgeschlossen sind Waren, die für den Kunden nach Kundenspezifikation angefertigt oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten wurden.